Stadt Pfullendorf

Herzlich Willkommen auf der Seniorenseite der Stadt Pfullendorf

Ein abwechslungsreicher und aktiver Herbst in besonderen Zeiten


Der Sommer hat sich verabschiedet und der Herbst mit seiner bunten Vielfalt steht vor der Tür und mit ihm große Ungewissheit, wie er in Corona-Zeiten aussehen wird. Das öffentliche Leben wird möglicherweise durch steigende Infektionszahlen wieder stärker eingeschränkt!
Umso wichtiger ist es, auf sich selbst zu achten!

Es gibt zahlreiche Mittel und Wege, wie das eigene Wohlbefinden im Herbst gesteigert werden kann. Jeder kann ganz aktiv selber etwas dafür tun. 
Wie wäre es mit Spaziergängen oder kleinen Wanderungen, bei denen man die einsetzenden Veränderungen in der Natur hervorragend beobachten kann? Die stimmungsvollen Eindrücke lassen sich durch Sammeln von bunten Blättern und Herbstfrüchten für eine gewisse Zeit festhalten. Vielleicht haben Sie auch die eine oder andere Idee, mit den gesammelten Dingen etwas zu basteln oder zu dekorieren.
Bewegung und Sport im Freien halten den Körper und Geist fit!
Oder man macht es sich zu Hause bei einer Tasse Tee und einem guten Buch oder bei einem spanenden Film gemütlich. Unsere Stadtbücherei hat eine große Auswahl an guten Büchern auch mit großer Schrift. Ein Besuch in der Steinscheuer in der Pfarrgasse lohnt sich immer oder Sie informieren sich direkt hier online über Stadtbücherei . Die Bücherei verfügt über einen Mediendienst, der Ihnen die Bücher oder auch Filme gerne nach Hause bringt.


Sich in kleinen Gruppen privat oder auch in einem unseren schönen Cafés zu treffen ist erlaubt und kann auch Abwechslung in den Alltag bringen. Hierbei immer die AHA-Regeln einhalten (Abstand-Hygiene-Alltagsmaske).

Für weiter Informationen oder Tipps stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihre

Ruth Schuttkowski


Damit es Ihnen nicht langweilig wird haben wir ein paar Tipps und Ideen für Sie zusammengetragen: 

  • Telefonieren Sie täglich mit einem lieben Menschen
  • Gehen Sie auf jeden Fall täglich an die frische Luft. Spazierengehen zu zweit oder alleine  tut einfach gut.

Helfernetz für Einkaufs- und Botendienste

Die Stadt Pfullendorf hat in Kooperation mit Ehrenamtlichen einen Einkaufs-und Botendienst eingerichtet, um dieser Bevölkerungsgruppe zu helfen.
Hierfür haben sich viele Pfullendorfer gemeldet, die diesen Dienst freiwillig erledigen.
Liebe Pfullendorfer, nutzen Sie dieses kostenlose Angebot und rufen Sie die Telefonnummer 07552/25-1105 an und lassen Sie sich einen Helfer zuweisen. Das Telefon ist von Dienstag-Donnerstag von 10 -12 Uhr besetzt.

Stöbern Sie in sozialen Netzwerken oder werden Sie Blogger

Schauen Sie doch mal im Internet bei www.blubbr.de vorbei. Hier gibt es neuerdings auch für die ältere Generation Tipps, wie man sich die Zeit vertreiben kann. Gerne können Sie sich dort auch als "Schreiber“ den sogenannten "Blogger" registrieren lassen. 

Auch auf Facebook und Instagram kann man Tipps finden, die der Langeweile vorbeugen. Seit neuestem hat auch die Stadt Pfullendorf dort einen Kanal. Unter #meinpfullendorf gibt es Interessantes zu entdecken.

Das Familien Kochbuch

Kochen Sie Ihre Lieblingsrezepte und machen Sie ein kleines Kochbuch für Ihre Kinder und Enkel:
„Weißt Du noch wie gut Omas Apfelkuchen war??“ doch leider ist kein Rezept vorhanden.

Nutzen Sie die Zeit, um mal wieder aufwändige Dinge für sich zu kochen oder einen Lieblingskuchen zu backen.
Richten Sie das Gericht schön auf einem Teller an. Machen Sie ein Foto, das Sie zu dem entsprechenden Rezept in ein kleines Koch-Backbuch kleben können.
Ihre Kinder und Enkel freuen sich sicher über Rezepte, die sie nachkochen können und mit denen Sie immer in Erinnerung bleiben.


Vielleicht haben Sie auch Lust Ihre Rezepte an mich zu senden und wir veröffentlichen es dann im Pfullendorf Aktuell?

Pfullendorf ist ein Ort, der für jede Altersgruppe die unterschiedlichsten Angebote und Möglichkeiten breithält. Gehen Sie auf Entdeckungstour!

Familien Film
 
#MeinPfullendorf bei Facebook
#MeinPfullendorf bei Instagram
 
Pfullendorf bei blubbr
Pfullendorf bei 360Grad
 

Ansprechpartner

Senioren

RuthSchuttkowski

Umsetzung Seniorenkonzept, Koordination Bürgerschaftliches Engagement

Bürozeiten:

Dienstag:  8:30 - 12 Uhr  und 14 - 16 Uhr

Mittwoch und Donnerstag:  8:30 - 12 Uhr

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu. Mehr Informationen zu Cookies