Herzlich Willkommen auf der Seniorenseite der Stadt Pfullendorf

Dieses Jahr ist alles anders!


Nun ist Advent, die „Zeit der Erwartung“! Auch er wird dieses Jahr anders als die Jahre davor.
Kein Adventskaffee in großer Runde, kein Engelsabstieg auf dem Marktplatz und keine Adventsfeiern in den Vereinen. Alles abgesagt! Und trotzdem soll die schönste Zeit im Jahr auch dieses Jahr eine besondere sein. Vielleicht versuchen Sie die Zeit mit Ruhe und Besinnung zu gestalten. Endlich nicht von einem Termin zum nächsten rennen! Gemütlich, zu Hause sich aufs Fest vorbereiten. Wie wäre es, wenn Sie eine schöne Weihnachtsgeschichte von Früher, zum Beispiel für die Enkel aufschreiben und eventuell mit Bildern gestalten? Vielleicht mit einem gefalteten Stern oder einer schönen Weihnachtskarte einem einsamen Nachbarn oder Bekannten eine kleine Freude machen? Sicher fallen Ihnen dazu noch viele Dinge ein, mit denen Sie anderen Freude bereiten können. Ein Haustürbesuch bei jemandem machen und sich am Fenster unterhalten ist auch im Lockdown erlaubt und kann für manche Aufmunterung Sorgen. Machen Sie einen Spaziergang durch Pfullendorf und bewundern Sie unsere schön weihnachtlich geschmückte Stadt. Vielleicht verweilen Sie an einem besonders schönen Platz und genießen Ihren selbst mitgebrachten Punsch oder Glühwein und mit ein bisschen Weihnachtsgebäck ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. So können Sie mit doch ein bisschen Vorfreude auf Weihnachten warten, das dieses Jahr sicher anders, aber sicher auch im Kreise Ihrer Lieben stattfinden wird.


Das Seniorenforum der Stadt Pfullendorf möchte in der Vorweihnachtszeit Senioren, die dies wünschen einen kleinen risikolosen Haustürbesuch anbieten. (Natürlich unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen).


Wer einen Besuch wünscht, meldet sich bis zum 10.Dez.2020 bei der Seniorenbeauftragten Frau Schuttkowski immer dienstags-donnerstags von 8:00-12:00 Uhr unter 07552/251105 oder ruth.schuttkowski@stadt-pfullendorf.de

Für weitere Tipps und Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Ihre

Ruth Schuttkowski


Damit es Ihnen nicht langweilig wird haben wir ein paar Tipps und Ideen für Sie zusammengetragen: 

  • Telefonieren Sie täglich mit einem lieben Menschen
  • Gehen Sie auf jeden Fall täglich an die frische Luft. Spazierengehen zu zweit oder alleine  tut einfach gut.

Helfernetz für Einkaufs- und Botendienste

Die Stadt Pfullendorf hat in Kooperation mit Ehrenamtlichen einen Einkaufs-und Botendienst eingerichtet, um dieser Bevölkerungsgruppe zu helfen.
Hierfür haben sich viele Pfullendorfer gemeldet, die diesen Dienst freiwillig erledigen.
Liebe Pfullendorfer, nutzen Sie dieses kostenlose Angebot und rufen Sie die Telefonnummer 07552/25-1105 an und lassen Sie sich einen Helfer zuweisen. Das Telefon ist von Dienstag-Donnerstag von 10 -12 Uhr besetzt.

Stöbern Sie in sozialen Netzwerken oder werden Sie Blogger

Schauen Sie doch mal im Internet bei www.blubbr.de vorbei. Hier gibt es neuerdings auch für die ältere Generation Tipps, wie man sich die Zeit vertreiben kann. Gerne können Sie sich dort auch als "Schreiber“ den sogenannten "Blogger" registrieren lassen. 

Auch auf Facebook und Instagram kann man Tipps finden, die der Langeweile vorbeugen. Seit neuestem hat auch die Stadt Pfullendorf dort einen Kanal. Unter #meinpfullendorf gibt es Interessantes zu entdecken.

Das Familien Kochbuch

Kochen Sie Ihre Lieblingsrezepte und machen Sie ein kleines Kochbuch für Ihre Kinder und Enkel:
„Weißt Du noch wie gut Omas Apfelkuchen war??“ doch leider ist kein Rezept vorhanden.

Nutzen Sie die Zeit, um mal wieder aufwändige Dinge für sich zu kochen oder einen Lieblingskuchen zu backen.
Richten Sie das Gericht schön auf einem Teller an. Machen Sie ein Foto, das Sie zu dem entsprechenden Rezept in ein kleines Koch-Backbuch kleben können.
Ihre Kinder und Enkel freuen sich sicher über Rezepte, die sie nachkochen können und mit denen Sie immer in Erinnerung bleiben.


Vielleicht haben Sie auch Lust Ihre Rezepte an mich zu senden und wir veröffentlichen es dann im Pfullendorf Aktuell?

Pfullendorf ist ein Ort, der für jede Altersgruppe die unterschiedlichsten Angebote und Möglichkeiten breithält. Gehen Sie auf Entdeckungstour!

Familien Film
 
#MeinPfullendorf bei Facebook
MeinPfullendorf
 
Pfullendorf bei blubbr
Pfullendorf bei 360Grad
 

Ansprechpartner

Senioren

RuthSchuttkowski

Umsetzung Seniorenkonzept, Koordination Bürgerschaftliches Engagement

Bürozeiten:

Dienstag:  8:30 - 12 Uhr  und 14 - 16 Uhr

Mittwoch und Donnerstag:  8:30 - 12 Uhr

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu. Mehr Informationen zu Cookies