Baustellen-Chronik Abschnitt I

Das Nahwärmenetz in Pfullendorfs Altstadt wurde lange geplant und nun peu a peuin die Tat umgesetzt. Wir halten Sie mit unserer aktuellen Baustellen-Chronik stets auf dem Laufenden. Auch über unsere Social-Media-Kanäle @meinpfullendorf können Sie die Baufortschritte mitverfolgen.

August 2021 bis 22. Juli 2022 im Zeitraffer

 
 

Baublog

 
Fertigstellung des Rohbaus der Heizzentrale sowie des Rohrleitungsbaus

Fertigstellung des Rohbaus der Heizzentrale sowie des Rohrleitungsbaus

Robert Moll, 31.08.2022

Im Rahmen eines sogenannten „Handwerkervespers“ konnten die Stadtwerke Pfullendorf mit allen beteiligten Firmen und Partnern mit der Fertigstellung des Rohbaus der Heizzentrale sowie des Rohrleitungsbaus für den Anschluss der Gebäude an die Nahwärmeversorgung Altstadt einen weiteren Meilenstein feiern.

Herr Bürgermeister Thomas Kugler betonte in seinem Grußwort, dass die Nahwärmeversorgung ein wichtiger Schritt für eine bezahlbare Energieversorgung der Zukunft sei sowie zum langfristigen Werterhalt der Gebäude in der Altstadt beitragen wird.

Dies wird auch an der Zahl der Anschlussnehmer deutlich, die sich im Vergleich zu den ursprünglichen Planungen verdoppelt haben.

Herr Jörg-Arne Bias, Geschäftsführer der Stadtwerke, bedankte sich vor allem bei den ausführenden Firmen und dem Ingenieurteam, die den Bau in Rekordtempo zu seiner vollsten Zufriedenheit ausführten. Trotz mancher Schwierigkeiten und Überraschungen, die beim so einem Vorhaben aber normal sind, konnte unter Einbindung sämtlicher Behörden (Baurecht, Natur- und Artenschutz,

 

 Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg) stets eine gute und konstruktive Lösung zur Herstellung der Heizzentrale gefunden werden. Zuletzt wurde dies auch vom Petitionsausschuss des Landtags von Baden-Württemberg bestätigt, der den Petitionsantrag gegen den Bau der Heizzentrale in allen Punkten als nicht sachgerecht zurückgewiesen hat und damit die Rechtsauffassung, der Stadt und Stadtwerke aber auch der Rechtsaufsichten beim Landratsamt und Regierungspräsidium teilt.

Aktuell werden die Wärmeversorgungsanlagen in der Heizzentrale installiert, sodass das Wärmenetz planmäßig zum Beginn der Heizperiode in Betrieb gehen kann.

Arbeiten an der Außenanlage

Arbeiten an der Außenanlage

Robert Moll, 14.07.2022
Die Arbeiten an der Außenanlage sind in vollem Gange und  werden schon bald abgeschlossen sein.

Das Ergebnis wird dann hier präsentiert.

 
 
Fertigstellung der Tragdecke

Fertigstellung der Tragdecke

Robert Moll, 19.05.2022
Nachdem die Pufferspeicher eingebracht wurden, wurde jetzt die Decke des Gebäudes hergestellt, die dann gleichzeitig auch als Parkplatz neben dem „Alten Haus“ dienen wird. Parallel dazu werden in den nächsten Monaten sukzessive die weiteren  Wärmeerzeugungsanlagen sowie die Komponenten zum Betrieb des Wärmenetzes eingebaut.

Die folgenden Bilder zeigen eindrucksvoll den bisherigen Bau der Heizzentrale, welche sich gut in den Stadtgraben, außerhalb der historischen Altstadt, einfügt.
 
 
Einsetzen der Pufferspeicher

Einsetzen der Pufferspeicher

Robert Moll, 10.05.2022

Nachdem die Arbeiten zur Verlegung der Wärmeleitungen gut vorangehen, wurden zwischenzeitlich die ersten Komponenten für den Betrieb der Heizzentrale geliefert.

Anfang April wurden die Pufferspeicher geliefert und mit zwei Autokranen an ihren Platz in der Heizzentrale eingebracht.

Die Pufferspeicher sind mit Heizwasser gefüllt und sorgen für einen effizienten Betrieb der Wärmeerzeugungsanlagen, da so Lastspitzen der Endverbraucher im Wärmenetz "abgepuffert" werden können.

 
 

Ergänzend zu den Bildern hier noch ein Drohnen-Video vom Einsetzen eines der Pufferspeicher mit dem Autokran.

Sperrung Kirchplatz

Sperrung Kirchplatz

Robert Moll, 22.03.2022

Nach der Winterpause gingen die Bauarbeiten zur Verlegung der Nahwärmeleitungen am 01. März 2022 planmäßig weiter.

Es erfolgte die Verlegung der Leitungen in der Straße Kirchplatz bis zum Rats- und Bürgersaal, bzw. der Bauverwaltung, anschließend werden jetzt die Leitungen um die Kirche zum Rathaus verlegt.

In der Zeit bis zum 31. März 2022 wird der Parkplatz am Rats- und Bürgersaal nicht zur Verfügung stehen, die gegenüberliegende Straße bis zum Rathaus wird bis zum 29. April 2022 nicht zur Verfügung stehen.

 

Ein Halteverbot gibt es in der Pfarrhofgasse zwischen dem Notariat und der Kreuzung Kirchplatz. Das Rathaus erreichen Sie am besten über den Aufzug, parken können Sie kostenfrei in unserem Parkhaus Stadtmitte.

Stadtwerke erhalten vollständige Baufreigabe für die Heizzentrale Museumsgasse

Stadtwerke erhalten vollständige Baufreigabe für die Heizzentrale Museumsgasse

Robert Moll, 10.03.2022

Rechtzeitig vor Beginn der weiteren Bauarbeiten zur Herstellung des eigentlichen Bauwerks haben die Stadtwerke Pfullendorf die vollständige Baufreigabe für die Heizzentrale in der Museumsgasse vom Landratsamt Sigmaringen erhalten. Somit können die Rohbauarbeiten planmäßig voran und die Heizzentrale rechtzeitig zum Beginn der Heizperiode in Betrieb gehen.

Im ersten Schritt wurden die Brunnenfundamente, die die Bodenplatte oberhalb der historischen Mauer tragen, fertiggestellt, anschließend die Bodenplatte.

 

Aktuell werden die Schalungen für die Außenwände hergestellt, danach erfolgt das Betonieren. Anschließend wird die Decke, sowie der Parkplatz wiederhergestellt.

Wir freuen uns, dass unter Einbindung sämtlicher Behörden (Baurecht, Natur- und Artenschutz, Landesdenkmalamt) stets eine gute und konstruktive Lösung zur Herstellung der Heizzentrale gefunden werden konnte.

Stadtwerke erhalten Teilbaufreigabe für die Bodenplatte der Heizzentrale

Stadtwerke erhalten Teilbaufreigabe für die Bodenplatte der Heizzentrale

Robert Moll, 15.02.2022
 

Nach Erhalt der Teilbaufreigabe für die Bodenplatte am 28. Januar 2022 durch das Landratsamt Sigmaringen gehen die Bauarbeiten für den Rohbau der Heizzentrale Museumsgasse weiter planmäßig voran.

Im ersten Schritt wurden die Brunnenfundamente, die die Bodenplatte oberhalb der historischen Mauer tragen, fertiggestellt.

Aktuell werden die Schalungen für das Betonieren der Bodenplatte herstellt, danach erfolgt die Bewehrung und das Betonieren.

Je nach Witterung kann mit einer Fertigstellung der Bodenplatte bereits nächste Woche gerechnet werden.

 
Beginn der Bauarbeiten für den Rohbau

Beginn der Bauarbeiten für den Rohbau

Robert Moll, 13.01.2022
 

Am 10.01.2022 begannen planmäßig die Bauarbeiten für den Rohbau der Heizzentrale an der Museumsgasse.

In einem ersten Schritt werden Brunnenfundamente angelegt, die dann die Bodenplatte oberhalb der historischen Mauer tragen.

Letztere ist mit Begleitung der Archäologen dokumentiert und konserviert worden und wird später verfüllt und damit dauerhaft unter der Heizzentrale erhalten bleiben, was der Stadt Pfullendorf und dem Landesdenkmalamt wichtig war und die Stadtwerke gerne erfüllen.

 
Sperrung im Bauabschnitt III

Sperrung im Bauabschnitt III

Robert Moll, 15.10.2021
Sperrung Bauabschnitt III

Ab Mittwoch, den 20.10.2021, werden die Leitungen im Bereich von der Stadtbücherei bis zur Kirche verlegt. Deshalb ist die Zufahrt in den Kirchplatz vom 20. Oktober 2021 bis voraussichtlich Mitte Dezember 2021 nicht möglich. Auch das Parken am Kirchplatz wird in diesem Zeitraum nicht möglich sein. Alternativ können Sie jedoch hinter dem Notariat, am Kolpinghaus sowie entlang der Pfarrhofgasse parken.

Die Abholung der Mülltonnen (blau / schwarz) und Gelben Säcke kann während dieses Zeitraums nur über die Pfarrhofgasse erfolgen. Das heißt auch, dass Anwohner im Bereich des ersten und zweiten Bauabschnittes der Pfarrhofgasse ihre Tonnen wieder normal an die Straße stellen können.

Die Arbeiten in der momentan gesperrten Museumsgasse werden noch bis voraussichtlich Anfang November 2021 andauern, dann ist diese wieder befahrbar.

 

Halbzeit beim Aushub der Heizzentrale

Robert Moll, 06.08.2021
Halbzeit Aushub

Beim Aushub der Heizzentrale für das neue Nahwärmenetz ist die Halbzeit erreicht, die ersten Sicherungsanker wurden dabei schon gesetzt. Auch die Leitungsarbeiten in der Museums- und Schobergasse gehen voran. In den ersten Bereichen wurde bereits wieder provisorisch asphaltiert und zeitnah in eine einwandfreie Verkehrsfläche umgewandelt.

 

Stadtwerke Pfullendorf erhalten Teilbaufreigabe für den Bau der Heizzentrale Museumsgasse

Robert Moll, 09.07.2021
Baubeginn Heizzentrale

Die Stadtwerke Pfullendorf beginnen mit den Bauarbeiten für die Heizzentrale Museumsgasse. Am Donnerstag wurde die Baustelle für den Neubau der Heizzentrale Museumsgasse eingerichtet und das Bohrgerät angeliefert. Nachdem alle in der Baugenehmigung vom Landratsamt Sigmaringen geforderten Unterlagen - namentlich ein artenschutzrechtliches Gutachten für ein möglicherweise vorhandenes Fledermausquartier, die Prüfstatik für den Verbau sowie die Bauleitererklärung - eingereicht wurden, erteilte das Landratsamt am 01.07.2021 die Teilbaufreigabe für die Herstellung des Verbaus. Stadtwerke Geschäftsführer Jörg-Arne Bias war angesichts dieses wichtigen Meilensteins glücklich und blickt optimistisch in die Zukunft: "Es war ein großes Stück Arbeit bis hier zu kommen. Jetzt hoffen wir darauf, dass die Baustelle zügig und ohne Unfälle abgewickelt werden kann".

 

Anlieferung Wärmeleitungen

Robert Moll, 08.07.2021
Anlieferung Wärmeleitungen

Nachdem die Wasserhauptleitungen komplett erneuert wurden, erfolgte nun die Anlieferung der Wärmeleitungen. Diese werden aktuell in der Pfarrhofgasse montiert. Hierfür wurde die Wärmetrasse in den vergangenen Tagen ausgebaggert und zum Verlegen der Leitungen präpariert.

 

Erneuerung der Wasserleitungen

Robert Moll, 14.06.2021
Bild

Wir halten euch mit der Baustelle rund um die Nahwärme in Pfullendorf stets mit aktuellen Infos und Bildern auf dem Laufenden. Nach dem Baggerbiss Mitte Mai ist die Baustätte nun in vollem Gange, die ersten Fortschritte sind zu sehen: Die Pfarrhofgasse wurde vollständig aufgerissen und die Wasserhauptleitungen komplett erneuert. Nächster Meilenstein: Am 17.06. erfolgt die Lieferung und Montage der Wärmeleitungen. Nach Abschluss aller Arbeiten wird die Pfarrhofgasse selbstverständlich wieder barrierefrei hergestellt!

 

Baggerbiss

Robert Moll, 18.05.2021
Baggerbiss

Der Startschuss ist gefallen. Die neue Nahwärmeversorgung in der Pfullendorfer Altstadt kommt in Gang: Der Geschäftsführer der Stadtwerke Pfullendorf, Jörg-Arne Bias, tätigte höchst persönlich den Baggerbiss in der Pfarrhofgasse. Durch die Nahwärme unternimmt Pfullendorf einen großen Schritt in Richtung Klimaneutralität!

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen.