Verlosung im Rahmen des neuen Zinkenpfades durchgeführt - Gewinn geht nach Ruschweiler

Der Zinkenpfad, der an der Pfullendorfer Haltestelle der Räuberbahn beginnt, wurde inzwischen schon von vielen Kindern erkundet.

Im Begleitheft des Zinkenpfades gibt es die Möglichkeit, ein Räuberbild zu malen und dieses in der Tourist-Information, im Café Moccafloor oder in der Räuberbahn abzugeben und damit an einer Verlosung teilzunehmen. So fanden schon einige schöne und farbenfrohe Kunstwerke ihren Weg zurück in die Tourist-Info.

Am 08. Oktober wurde eine Verlosung durchgeführt, die nächste ist für Ende Mai 2020 geplant.

Frau Witschel vom Café Moccafloor zog zusammen mit Frau Braunwarth von der Tourist-Information ein Bild aus dem Lostopf. Der glückliche Gewinner aus Ruschweiler erhält von der Tourist-Information zwei Eintrittskarten für das Pfullendorfer Waldfreibad. Die Tourist-Information gratuliert ganz herzlich!

Ein herzliches Dankeschön gilt auch allen anderen Räuberkindern für die tollen Bilder. Die Tourist-Information freut sich schon auf viele weitere bunte, lustige und fantasievolle Kunstwerke.

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt.
Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.
Mehr Informationen zu Cookies