Stadtbücherei bittet um Medienrückgabe

Die Stadtbücherei Pfullendorf ist derzeit coronabedingt nur eingeschränkt nutzbar.

Medien können aktuell nach dem Prinzip click & collect zu einem verabredeten Zeitpunkt abgeholt werden, für das selbständige Stöbern (click & meet) muss erst die Notbremse im Landkreis Sigmaringen gelockert werden.
Aus Kulanz ist das Mahnverfahren für überfällige Medien seit Wochen ausgesetzt und es fallen keine Mahngebühren an. Um dennoch nicht den Überblick über die entliehenen Titel zu verlieren, bittet die Stadtbücherei nun um Rückgabe der zum Teil seit Wochen überfälligen Medien. Über die Außenklappe am Hauseingang ist dies rund um die Uhr und absolut kontaktlos möglich. Die Medien werden unmittelbar zurückgebucht und das Büchereikonto entlastet. Dieses ist im Online-Katalog über die Kontofunktion einsehbar, wo auch die Leihfrist einmalig verlängert werden kann.
Bei Unklarheiten wird ein telefonischer Abgleich unter (07552/25-1200) empfohlen. Mit einer regulären Büchereiöffnung werden die überfälligen Medien wieder nach und nach in den Mahnmodus gestellt, sofern keine Fristverlängerung vereinbart wurde, so der Hinweis aus der Stadtbücherei.

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu. Mehr Informationen zu Cookies