Große Ausstellungseröffnung mit Werken von Kurt Lauer am Sonntag, 19. Mai 2019 um 11.16 Uhr in der städt. Galerie „Alter Löwen“ in Pfullendorf

Die Vorbereitungen für die große Ausstellungseröffnung mit Werken von Kurt Lauer in der Städt. Galerie „Alter Löwen“ in Pfullendorf laufen auf Hochtouren. In einer großartigen Werksschau werden Werke aus seiner 45-jährigen Schaffensperiode gezeigt.

Kurt Lauer war schon als Kleinkind kreativ. Seit 01.01.1974 ist er professionell ausschließlich für die Kunst am Ball. Er lebt und arbeitet in Kreuzlingen in der Schweiz. Geboren und aufgewachsen ist er in Radolfzell am Bodensee. Im Rahmen seiner Ausstellung in der städt. Galerie „Alter Löwen“ werden rund 150 Gemälde – Zeichnungen und „Spezialartikel“ auf drei Etagen präsentiert. Es werden Gemälde in verschiedenen Techniken, Größen und auch Preisklassen ausgestellt. Die „Lauer-Bilder“ laden zum längeren Verweilen ein. Eine genauere Betrachtung der vielschichtigen, wundersamen und bunten Gemälde überrascht oft und offenbart den dargestellten Gegenstand, bzw. Inhalt erst auf den zweiten Blick. Denn für Kurt Lauer gibt es auch Sachen zu malen, die es nicht gibt und das macht es dann auch erst interessant. Er sagte einmal „Der Betrachter soll seine Phantasie einsetzen, er soll im Bild herum wühlen“. Gezeigt werden in dieser Ausstellung aber auch ganz filigrane schwarz-weiß-Zeichnungen. Kurt Lauer ist ein Mann der guten Laune, der von seinem unbändigen Elan lebt. Er ist aber auch Musiker, Jazz-Musiker. Er spielt Saxophon und Klarinette mit der „Swiss-German-Dixie-Cooperation“, welche die Vernissage am Sonntag musikalisch umrahmt. Übrigens bei der Uhrzeit des Beginns der Vernissage mit 11.16 Uhr handelt es sich nicht um einen Schreibfehler. Diese Uhrzeit ist vom Künstler bewusst so gewollt. Wir dürfen also gespannt sein, mit was uns Kurt Lauer im Rahmen seiner Ausstellung noch so überrascht. In einem Künstlergespräch mit Galerieleiterin Hermine Reiter wird er während der Vernissage Einblicke in sein Leben und sein Schaffen geben.

Die Ausstellung ist von Sonntag, 19. Mai bis einschl. Sonntag, 30. Juni 2019 geöffnet. Öffnungszeiten sind Dienstag bis einschl. Samstag von 14 bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Montag geschlossen. Der Eintritt ist frei.

Zur Ausstellung wird wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm angeboten. Spezielle altersgerechte Führungen für Kindergärten und Schulen können für jede Zeit, auch außerhalb der Öffnungszeiten gebucht werden. Gleiches gilt für Führungen für Gruppen. Auch ist es möglich zu den Führungen noch eine Pauschale für Kaffee und Kuchen, oder einen Sektempfang oder Weiteres zu buchen. Die Angebote für Führungen zu Geburtstagsfesten werden immer sehr gerne gebucht. Buchungen bitte unter Tel.-Nr. 07552/935 980. Hierbei handelt es sich um die Telefonnummer des Galerie-Shops, welcher während der Öffnungszeiten besetzt ist. Weitere Informationen auch unter www.pfullendorf.de

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt.
Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.
Mehr Informationen zu Cookies