Stadtbücherei startet Ferienleseclub „Heiß auf Lesen“

Ab dem 15. Juli geht es los: dann gibt Büchereibär Benny den Startschuss für den Ferienleseclub „Heiß auf Lesen“ und gibt rund 200 tolle neue Kinderbücher exklusiv für Clubmitglieder frei.

Zum zweiten Mal lädt die Pfullendorfer Stadtbücherei Kinder zwischen 6 und 12 Jahren zu dieser landesweiten Initiative zur Leseförderung ein, bei der die Lesemotivation und der Spaß an Büchern im Fokus stehen. Das Mitmachen lohnt sich, denn jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und es gibt tolle Preise zu gewinnen. Und so funktioniert es: Die Schülerinnen und Schüler melden sich kostenlos in der Stadtbücherei als Clubmitglied an und erhalten ein Leselogbuch. In dieses Büchlein tragen die Kinder ihre gelesenen Leseclubtitel ein und erhalten hierfür einen Stempel. So kann jeder mitverfolgen, wie viele Bücher über die Ferienzeit geschafft wurden.

Die Ausgabe der Preise und Urkunden soll in diesem Jahr bei einer fröhlichen Abschlussveranstaltung erfolgen. Anmeldekarten für den Ferienleseclub sind in der Stadtbücherei erhältlich und werden über die Schulen verteilt.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.