Adventszauber - das Pfullendorfer Wintermärchen

Bald ist es so weit und der diesjährige Adventszauber öffnet seine Tore. Die Pfullendorfer Vereine laden zu Glühwein, Punsch, aramäischen oder siebenbürgischen Spezialitäten, der klassischen Marktwust oder Raclette ein. Natürlich dürfen selbtgemachte Unikate, weihnachtliche Dekorationen oder Plätzchen dabei nicht fehlen.

Zudem steht ein großartiges Jubiläum an, in diesem Jahr kann der zehnte Engelsabstieg vom Turm der Stadtkirche gefeiert werden.

Schauen Sie vorbei, Sie werden überrascht sein, was die Pfullendorfer so alles zu bieten haben. 

Damit auch Besucher aus den Nachbargemeinden den Pfullendorfer Adventszauber besuchen können fährt am 3. Dezember wie gewohnt ein Sonderzug ab Aulendorf. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.bodo.de.

Aulendorf - Pfullendorf Pfullendorf - Aulendorf
Aulendorf ab 16:30 Pfullendorf ab 19:56
Altshausen 16:37/45 Burgweiler 20:12
Ostrach 17:16 Ostrach 20:23
Burgweiler 17:25 Altshausen an 20:55
Pfullendorf an 17:42 Aulendorf an 21:02
Programm Adventszauber

Vor allem für die kleinen Pfullendorfer darf ein Termin nicht verpasst werden: der Beusch des Nikolaus auf dem Marktplatz am Sonntag. Alle Kinder sind herzlich eingeladen!

Seite 4
Seite 1 Adventszauber

Ansprechpartner

Adventszauber

MiraKrane

Beauftragte für Stadtmarketing und Innenstadtentwicklung

Zur Information für Standbetreiber oder bei Vereinsfesten: